Wenn die Hexe schießt…

von Julia Busse | Posted On30. Januar 2017

Die „kleine Drehung“ ist häufig nur der Tropfen, der das Fass zum überlaufen bringt. Daher ist es wichtig, dass man bei jeglicher Diagnostik und Therapie auch die Suche nach der Ursache ernst nimmt. So können zukünftige Bandscheibenprobleme eher vermieden werden.

Rückenschmerzen – Spiegel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.