Internationales Sportchiropraktikseminar in Oxford

von Julia Busse | Posted On29. Oktober 2019

Dieses Wochenende war unsere Chiropraktorin, Frau Busse, kurz vor dem vermeintlichen Brexitdatum nochmal in Oxford, um am ersten Teil der international akkreditierten Sportchiropraktikursen teilzunehmen.
Auch wieder dabei war unser ehemaliger Kollege Lasse Tietje.
Es wurde drei Tage fleißig gelernt, wie man Sportverletzungen der Beine richtig behandelt. Dabei ging es vor allem um die korrekte Diagnose der Gelenkseinschränkungen, Methoden zur Muskelentspannung und um Taping.
Neben der Lernerei durfte aber natürlich der englische Nationalsport Rugby nicht zu kurz kommen, und so wurde am Samstag gemeinsam das WM Halbfinale geschaut, das England für sich entscheiden konnte.
Alles in allem war das also ein sehr gelungenes und erfolgreiches Wochenende!

Kategorien: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.